Auch scheinbar Unmögliches realisieren

Pishing Mail zum Ausspionieren Ihrer Daten

Betreff: Sparkasse Kundendienst

Sehr geehrter Kunde,
die Sparkasse arbeitet derzeit an technischen Arbeiten in der Abteilung Internet-Banking.
Dieser Abschnitt befasst sich mit der Installation einer neuen Software zur Aktualierung Ihres
Internet-Banking-Kontos zur Umstellung auf das neue SEPA-Verfahren, welches ab dem 01. Februar 2014

für alle Banken Europaweit umgestellt werden muss.Um diesen Service nutzen zu koennen, empfehlen
wir Ihnen den Link unten anzuklicken und die erforderlichen Informationen für die Aktualisierung zu vervollständigen.
 
http://jtecp.orx/xxxxxxxxxx

Nach Abschluss der Vervollständigung Ihrer Daten wird Ihr Internet-Banking-Konto automatisch aktualisiert.
Zusätzlich wird sich einer unserer Mitarbeiter mit Ihnen in Verbindung setzen um das Softwareupdate fertigzustellen.
Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und verbleiben
 
Mit freundlichen Grüßen

Ihr Sparkassen Kundendienst

Mein Kommentar: Bei der derzeit herrschenden SEPA Panik gerade bei kleinen Unternehmen besteht durchaus die Gefahr, dass verunsicherte User den angegebenen (von mir teilweise ausgeblenedeten) Link anklicken. Diese URL irgendwo in Tunesien gehostet und gehört mir an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht zu irgendeinem Sparkassen Service.

Auf jeden Fall: Finger weg!

Smart Search

  • Aktualisiert: Mittwoch 23 September 2020.

Kontakt

Dipl.-Ing. Willi Meiser
Computer-Systemtechnik
Am Wackenberg 6
66287 Quierschied
Telefon/Fax  06825 960 50/52
Mail       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Home    www.wmsystem.de

Bürozeiten

Montag bis Freitag
von 08:00 bis 17:00 Uhr
Täglich 24 h erreichbar per Mail und Fax

Visitorcounter - VCNT

Insgesamt 122668